Kreative Geschenke zum Muttertag

VonDilara

Kreative Geschenke zum Muttertag

Sei sozial! Teile den Artikel!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

Es ist bald wieder soweit: der Tag an dem alle Mütter geehrt werden, der Muttertag. Jetzt heißt es, ein schönes Muttertagsgeschenk zu finden – oder noch besser: mehrere Muttertagsgeschenke. Was schenke ich nur meiner Mutter, fragen sich jetzt viele. Vielleicht ein schönes Weinglas? Andere greifen auf die Klassiker zurück: Pralinen und Blumen, geht ja irgendwie immer, denken sich viele. Aber wie wäre es mal mit etwas anderem? Zum Beispiel ein schönes Schieferherz? Ein tolles personalisiertes Schieferherz, das ist doch mal was anderes! Vielleicht: „Mama ist die Weltbeste“ auf dem schönen Schiefererz graviert – da freut sich doch jede Mama. Aber es gibt weitaus mehr Ideen, um seine Mutter an ihrem verdienten Ehrentag zu überraschen und sie zum Lächeln oder auch zum Lachen zu bringen. Sträuße, Schokolade, Muttertagsschokolade sind zwar die Klassiker, immer wieder ok, aber irgendwie langweilig, einfallslos und so gar nicht überraschend, oder?

Zwar geht Schokolade bei Frauen bekanntlich ja immer, aber eine zusätzliche schöne Geschenkidee wie personalisierte Schokolade mit Wunschtext oder einer Gravur des Namens der Mutter oder ein beliebiger Wunschname zzgl. zu den Klassikern, Pralinen und Sträuße bewirkt doch erst das gewisse Etwas. Ein Handtaschenhalter ist neben einem schönen Glasfoto oder einem Glasblock in einer witzigen Geschenkbox die Geschenkidee des Jahres und auch als Geburtstagsgeschenk sehr beliebt. Ist doch netter und man kann zeigen, hey, ich hab mir Gedanken gemacht. Geschenke zum Muttertag müssen nicht immer materiell sein.
Warum nicht mal mit einem kleinen Sketch überraschen. Mit den Geschwistern zusammen einfach mal eine witzige, kleine Aufführung präsentieren. Mit einer lustigen Verkleidung, einer kurzen Geschichte über etwas, das ihr mit eurer Mutter erlebt habt. Etwas, das sehr lustig war – zum Beispiel. Oder zum Muttertag ein selbst komponiertes Lied auf einem Instrument oder ein Ständchen bringen. Dann gibt es noch weitere tolle Geschenkideen: Frühstück am Bett, wer liebt das nicht? Gönnt eurer Mutter doch einfach mal einen Beauty-Tag, schenkt ihr ein Badesalz mit einem selbstgebastelten Gutschein, den ihr an die Flasche des Badesalzes hängt und auf dem steht: „Gutschein für einen Relax-Tag, lehn dich zurück und entspann dich. Nach deinem entspannten Bad gibt es dein Leibgericht. Wir/Ich koche(n) heute für dich.“ Muttertagsgeschenke müssen nicht immer teuer oder aufwendig sein, es gibt zahlreiche witzige, kreative und individuelle Ideen, mit denen eine tolle Überraschung gelingt. Personalisierte Geschenke, Geschenke mit Namensgravur – egal, ob auf Seife oder Halskette – sind immer eine tolle Überraschung. Personalisierbare Gegenstände hält man neben Fotogeschenken immer gut in Erinnerung. Schreibt euch das auf euren Merkzettel. Auch dieser Tipp sollte auf eurem Merkzettel stehen: Geschenke bei MyDays! MyDays bietet außergewöhnliche Geschenke zu allen Anlässen – Geburtstag, Jahrestag, Jubiläum und natürlich auch Muttertag. Tolle Gutscheine wie Gourmetreisen oder Ballonfahrten gibt es bei MyDays, also mal reinschauen.

Wieso nicht mal was ganz anderes – eine Muttertags-Schnitzeljagd. Die Lieblingsschokolade, das Lieblingsgetränk und noch weitere Kleinigkeiten verstecken, Hinweise auf der Route hinterlegen, eine kleine Karte erstellen, einen Korb mitgeben und gemeinsam raus in die Natur und nach Hinweisen suchen. Das bringt mit Sicherheit sehr viel Spaß. Nach der Schnitzeljagd kann man dann noch ein schönes Picknick mit den gefundenen Leckereien am Zielort (Wiese am See z. B.) machen.
Muttertagsgeschenke können auch ganz ausgefallen sein oder sehr lustig gestaltet werden. In jedem Fall ist „einfach mal was anderes“ schon eine Riesenfreude für eure Mutter. Muttertagsgeschenke können gerne einzigartig und besonders sein, denn das sind unsere Mütter schließlich auch.

Es gibt zudem noch viele tolle Bastelideen zum Muttertag: einzigartig, leicht umzusetzen und günstiger als manch andere Muttertagsgeschenke. Schaut doch einfach mal im Internet nach Basteltipps. Auch sehr willkommen sind Massage-Gutscheine! Ein weiterer Tipp: Aufdrucke (Fotos, Name der Mutter) auf Tassen oder Frühstücksbrettern. Schön sind auch kleine Gedichte oder ein Wunsch für die Mutter auf Gegenstände gedruckt.

Das beste Geschenk: Ein toller Urlaub! Hier buchen (Werbung)

15% Rabatt auf alle redzuzierten TOM TAILOR Herrenartikel (Werbung)



Diese folgenden Dinge solltet ihr lieber nicht zum Muttertag schenken, es könnte sein, dass eure Mütter dann nicht mehr mit euch reden möchten.
Die Top 10 der schlimmsten Muttertagsgeschenke:

– Kochtopf (Kochutensilien)
– Reinigungsmittel
– Deo
– Diätschokolade
– Socken
– Pflegeartikel für die Füße (Hühneraugenpflaster, Fußdeo etc.)
– Ratgeber, wie man besser kocht oder eine bessere Mutter wird
– Geschenke, die ein Abo verpflichten (Zeitschriften)
– Kleidung
– Anti Age Creme

Also diese Sachen besser nicht schenken, es sei denn, etwas davon wird wirklich gewünscht. Muttertagsgeschenke sollten die Mutter ehren, nicht beleidigen oder kränken.

Sei sozial! Teile den Artikel!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

Über den Autor

Dilara administrator